Direkte Gebühren, die entstehen beim Buchen eines Sky Abonnements

Mit den direkten Gebühren sind die Gebühren gemeint, aus denen sich das Hauptprodukt zusammen setzt. So kostet beispielsweise das Sky Welt Paket in Verbindung mit einem der drei Premiumpakete 35,99 EUR montalich. Für die HD Option kommen noch einmal 10 weitere Euro dazu. Bucht man diese Option jedoch, so entstehen viele Vorteile für den Kunden.

Neben dem deutlich verbesserten Fernsehgenuss entstehen demnach keine beziehungsweise nur noch kleine einmalige Leihgebühren für die benötigten Receiver. Das Sky Welt Paket in Verbindung mit zwei Premiumpaketen kann zu einem Preis von 48,99 EUR und in Verbindung mit allen drei Premiumpaketen zu einem Preis von 58,99 EUR käuflich erworben werden.

Von Zeit zu Zeit sollte auch aufmerksam auf Werbung von Sky und auf deren Sonderangebote geachtet werden, da damit eine Menge gespart werden kann und dies ist ein wahrer Geheimtipp, falls ein Kunde schon länger neugierig auf die Angebotswelt von den Sky Produkten geworden ist.

Indirekte Gebühren, die im Zusammenhang mit Sky Abonnements entstehen

Immer wieder werden Gebühren außer acht gelassen, die trotzdem eine große Rolle spielen und bezahlt werden müssen. Unter anderem die Aktivierungsgebühr, die einmalig anfällt, stellt einen hohen Geldbetrag dar, der oft überraschend auftaucht.

Des Weiteren wird auf Wunsch des Kunden auch ein Digital Receiver in Full-HD-Qualität für eine einmalige Zahlung 69 EUR zur Verfügung gestellt. Alternativ kann auch ein CI-Plus-Modul für denselben Preis geliehen werden.

  1. Außerdem stellt Sky auch auf Wunsch einen Sky+ Festplattenreceiver für eine einmalige Zahlung von 169 EUR für die gesamte Dauer des gebuchten Abonnements zur Verfügung.
  2. Nicht außer acht gelassen werden dürfen nun die Versandkosten in Höhe von 12,90 EUR.
  3. So wird deutlich, dass nicht nur die direkten Kosten für die Produkte und Abonnements beglichen werden müssen, sondern natürlich auch alle anderen Gebühren eine Rolle spielen.